PORENBETON VON VIVO BAU

ÖKOLOGISCH NACHHALTIG PREISWERT

Hochwertige, natürliche und mineralische Rohstoffe, kombiniert mit modernster Technik, das garantiert, dass unsere Produkte zu den weltweit führenden Porenbetonprodukten gehören.
ÜBER VIVO BAUPRODUKTE

VIVO BAU GMBH

ÖKOLOGISCH – PREISWERT – NACHHALTIG

Die Firma VIVO BAU GmbH aus Ibbenbüren stellt mit seinen Partnern eine Reihe hochwertiger Produkte aus Porenbeton her, welche häufig zur Lösung individueller Bauvorhaben und diverser Herausforderungen beim Bauen eingesetzt werden können. Dazu zählen Wandblöcke, traditionell glatt oder auch mit einem Rillenkammsystem, Trennblöcke, tragende Stürze, Bodenplatten, Planblöcke, U-Blöcke oder auch Wärmedemmprodukte.

UNSER VERSPRECHENFRAGEN & ANTWORTENPRODUKTE
Flammen Icon 85x85
Elefant Icon 85x85
Haus Icon 85x85
Lampe Icon 85x85
Säge Icon 85x85
Flammen Icon 85x85

— Sechs Gründe für VIVO BAU —

UNSER VERSPRECHEN

Die Qualität von Produkten aus Porenbeton hängt von den verwendeten Rohstoffen, der Herstellungstechnologie und der Ausrüstung des Unternehmens ab. Die folgenden Punkte unterscheiden die Produke der VIVO BAU GmbH von anderen Anbietern.

null

Extremer Brandschutz

Der Feuerwiderstandsgrad von Porenbeton gehört zur höchsten Klasse A1. Porenbeton verträgt aufgrund der porösen Struktur eine kurzfristige Exposition gegenüber hohen Temperaturen. Im Gegensatz zu gewöhnlichem Beton, der nicht vor Beschädigungen durch starkes Verdampfen von Wasser geschützt ist, bleibt Porenbeton auch unter solchen Bedingungen stabil.
null

Sehr gute Dämmeigenschaften

Porenbeton hat auch ausgezeichnete wärmeisolierende und wärmespeichernde Eigenschaften. In Bezug auf die Wärmeleitfähigkeit entsprechen Blöcke mit einer Standarddicke (365 mm bei 600 mm Mauerwerk) mehr als den gesetzlichen Normen. Somit ist es perfekt für nahezu alle Wetterbedingungen geeignet. Zudem erfordert Porenbeton keine zusätzliche Isolierung.

Häuser aus Porenbetonsteinen zeichnen sich durch optimale Bedingungen aus. Sie enthalten weder übermäßige Trockenheit noch übermäßige Feuchtigkeit. Dieses Mikroklima in Innenräumen ist das Ergebnis der Dampfdurchlässigkeit von Porenbeton.

null

Hohe Belastbarkeit

Die Belastbarkeit der Produkte der VIVO BAO GmbH aus Ibbenbüren ist sehr hoch und enspricht den gesetzlichen Normen. Die Belastbarkeit liegt je nach Sorte zwischen mindestens 2,5 N/mm² und 3,6 N/mm². Das, bis zu einer Temperatur von 700°C.
null

Wirtschaftlichkeit

Das Bauen mit Porenbeton ist sehr wirtschaftlich da auch die Baugeschwindigkeit sehr hoch ist. Da die Wandblöcke aus Porenbeton größer als Ziegel sind, verringert dies die Arbeitsintensität des Mauerwerks erheblich. Aufgrund des geringen Gewichts der Produkte werden die Kosten für den Transport zu Baustellen, die Lieferung an Arbeitsplätze und die Verlegung in Gebäudestrukturen gesenkt. Die Blöcke werden auf einmal in die Wand eingelegt. Wenn Ziegel mit gleichem Volumen verlegt werden, müssen 17 bis 20 Arbeiten ausgeführt werden, während die Masse des Mauerwerks viel größer ist, was vom Arbeiter viel höhere physische Kosten erfordert. Darüber hinaus erfordert Porenbeton beim Fertigstellen keine zusätzlichen Arbeiten im Zusammenhang mit der Nivellierung der Wand.
null

Mauern leicht gemacht!

Aufgrund der Konsistenz des Baustoffs kann die Dünnschichtmethode angewendet werden. Dies bedeutet, dass Sie nur eine kleine Schicht Mörtel verwenden müssen. Im Allgemeinen erleichtert das das Verfahren des Mauerns. Außerdem liegen die Blöcke näher beieinander, was zu einer besseren Wärmedämmung führt.
null

Langlebigkeit

Die Lebensdauer des Materials wurde intensiv in der Praxis getestet. Heute gibt es in den skandinavischen Ländern viele Häuser aus Porenbeton, in denen sie etwa 75 Jahre lang leben. Und diese Strukturen zeigen in der Regel noch keinerlei Anzeichen von Zerstörung oder Verwitterung. Somit beträgt die Haltbarkeit der fertigen Wand bei korrekter Installation mindestens 100 Jahre.

Jede Frage ist uns wichtig!

Kontaktieren Sie uns jederzeit gerne!

— Hier bekommen sie einen ersten Überblick über unsere Produkte —

Unsere Produkte

AEROC - D300

AEROC - D400

AEROC - D500

AEROC D300

Unsere Kunden können in Deutschland einen Gasblock zum Fabrikpreis kaufen. Im Normalfall sind alle hier gelisteten Produkte in unserem Lager erhältlich. Rufen sie uns gerne an um Informationen zur Verfügbarkeit, der erforderlichen Größe und dem erforderlichen Volumen zu erhalten.
  • Breite: 365 mm
  • Höhe: 250 mm
  • Länge: 600 mm

Wärmeleitfähigkeit (Lamda) W/(m*K): 0,08

Druckfestigkeit N/mm²: 2,5

Wandfläche m² aus 1m³:  2,7

Steinvolumen m³: 0,055

Steinstückbedarf m²: 6,67

Steinstückbedarf m³: 18,26

Informationen zum Klebstoff

AEROC D400

Unsere Kunden können in Deutschland einen Gasblock zum Fabrikpreis kaufen. Im Normalfall sind alle hier gelisteten Produkte in unserem Lager erhältlich. Rufen sie uns gerne an um Informationen zur Verfügbarkeit, der erforderlichen Größe und dem erforderlichen Volumen zu erhalten.
  • Breite: 115mm, 175 mm oder 240mm
  • Höhe: 200 mm
  • Länge: 600 mm

Wärmeleitfähigkeit (Lamda) W/(m*K): 0,1

Druckfestigkeit N/mm²: 2,7

Wandfläche m² aus 1m³:  4,17 oder 5,7 oder 8,7

Steinvolumen m³: 0,014 oder 0,021 oder 0,029

Steinstückbedarf m²: 8,33

Steinstückbedarf m³: 34,72 oder 47,62 oder 34,72

Informationen zum Klebstoff

AEROC D500

Unsere Kunden können in Deutschland einen Gasblock zum Fabrikpreis kaufen. Im Normalfall sind alle hier gelisteten Produkte in unserem Lager erhältlich. Rufen sie uns gerne an um Informationen zur Verfügbarkeit, der erforderlichen Größe und dem erforderlichen Volumen zu erhalten.
  • Breite: 175 mm oder 240mm
  • Höhe: 200 mm
  • Länge: 600 mm

Wärmeleitfähigkeit (Lamda) W/(m*K): 0,12

Druckfestigkeit N/mm²: 3,0

Wandfläche m² aus 1m³:  4,2 oder 5,7

Steinvolumen m³: 0,021 oder 0,029

Steinstückbedarf m²: 8,33

Steinstückbedarf m³: 47,62 oder 34,72

Informationen zum Klebstoff

— Fragen & Antworten —

Häufige Fragen
Was ist was?
Nicht jeder versteht klar den Unterschied zwischen den Begriffen Zellenbeton, Gasbeton, Schaumbeton, Gassilikat sowie den Begriffen autoklavierter und nicht autoklavierter Beton. Sind es fünf verschiedene Materialien oder ein- und dasselbe?

Von all diesen Begriffen ist der Haupt- und Schlüsselbegriff Zellenbeton. So nennt man eine ganze Gruppe von Materialien mit einer gemeinsamen Eigenschaft: Die Dicke des Materials ist mit Poren gesättigt – gleichmäßig verteilten Zellen, die eine Minderung der Betondichte sichern.

Nicht korrekt ist: Zellenbeton als Beton zu bezeichnen. Beton ist eine Mischung aus Zuschlagstoffen unterschiedlicher Mengen, die durch ein bestimmtes Bindemittel zu einem Ganzen (Asphalt, Zement, Polymere) verbunden werden. Zellenbeton ist anders. Die Festigkeit der Struktur wird durch die Zwischenporenwände gewährleistet. Die Rolle von Zusatzstoffen, falls vorhanden, ist nicht bedeutend.

Aufgrund der Tatsache, dass die Poren einen erheblichen Teil des Volumens des Materials einnehmen, ist seine Dichte erkennbar geringer als die der bekannten Mischungen aus Zement, Sand und Wasser. Der Luftanteil im Zellenbeton mit einer Dichte von 300 - 800 kg/m3 beträgt 90 - 70 % dem Volumen nach.

Nach der Art der Porenbildung wird der gesamte Zellenbeton in zwei Haupttypen unterteilt: Gasbeton und Schaumbeton. Sie unterscheiden sich in der Ausführungstechnologie voneinander. Dabei hat die Art der Porenbildung wenig Einfluss auf die Materialeigenschaften.

Ebenfalls abhängig von der Technologie erscheinen auch ihre anderen Namen und Eigenschaften: autoklaviert und nicht autoklaviert. Diese Trennung ist viel wichtiger. Über den Zellenbeton der Dampfdruckhärtung kann nicht gesagt werden, dass dieser ``aus Zement, Sand und Wasser`` besteht. In einem gesättigten Dampfmedium reagiert der Quarzsand bei einem Druck von 10 bis 14 Atmosphären, der sich unter anderen Bedingungen als inerte Substanz verhält, mit Calcium- und Aluminiumoxiden (Zement). Dieser bildet dann neue resistente Mineralien. Daher ist der Zellenbeton der Dampfdruckhärtung ein künstlich synthetisierter Stein, und nicht autoklavierter Beton ist ein im porösierten Zustand erstarrter Zementsandmörtel.

Was ist Gasbeton?
Gasbeton ist ein zuverlässiger, langzeiterprobter Baustoff. In seiner mehr als achtzigjährigen Geschichte haben Gasbetonblöcke in fast allen Arten der Bauelemente von Gebäuden und Bauwerken für verschiedenste Zwecke Anwendung gefunden.

Dieses vielseitige Material wird für den Bau von tragenden und nichttragenden Wänden, für die Herstellung von armierten Deckplatten und Beschichtungen sowie als Wärmedämmung verwendet.

Die charakteristischen Merkmale von Zellenbeton – hervorragende Wärmedämmung, Brandschutz, Haltbarkeit und Wirtschaftlichkeit – machen ihn auf dem modernen Markt der Baustoffe sehr wettbewerbsfähig. Dies bedeutet natürlich nicht, dass jeder ein Haus daraus bauen muss. Bloß in vielen Fällen ist dieses Material für den Bau aus genannten Gründen optimal.

Die Geographie der Verwendung von Autoklavzellenbeton deckt alle Klimazonen und alle Kontinente ab. Die Werke zu seiner Produktion befinden sich sowohl im frostigen Kanada und Sibirien als auch im heißen Australien, Süd- und Nordafrika; der Autoklavzellenbeton wird in der trockenen Arabischen Wüste und im monsunischen Südostasien, in seismisch aktiven Japan, der Türkei und Kalifornien, mit einem Wor, - überall - verwendet.

Die Qualität der Erzeugnisse aus Gasblöcken hängt direkt von den verwendeten Rohstoffen, der Herstellungstechnologie und der Ausrüstung des Unternehmens ab und unterscheidet sich erheblich bei verschiedenen Herstellern.

Was macht AEROC besonders?
Gasbetonblöcke der Handelsmarke AEROC, die automatisiert und industriell hergestellt werden, zeichnen sich durch stabile und hohe Qualitätsmerkmale aus – Genauigkeit der geometrischen Abmessungen, Festigkeit und Dichte. Der AEROC-Zellenbeton wird in großen Werken in der Ukraine, in Russland, Estland und Lettland hergestellt und gelangt in Form von Fertigblöcken auf die Baustelle. Für die Herstellung hochwertiger Produkte stellt AEROC strenge Anforderungen an die Qualität der Ausgangsrohstoffe, ohne dabei an Kosten zu sparen. Die industriellen Bedingungen und anwendbaren Technologien bei der Zellenbeton-Herstellung sichern den AEROC-Blöcken höchste Qualität und ermöglichen es, dieses Material in einer Reihe von Parametern zu perfektionieren.

Haben Sie weitere Fragen?

Kontaktieren Sie uns jederzeit gerne! Das Team der VIVO BAU GmbH kümmert sich sofort um Ihr Anliegen!

— Informationen zum Brandschutz —

Feuerbeständigkeit des Gasbetons AEROC

Für Betonwänden ist die Fähigkeit, Hitzeeinwirkung für einen bestimmten Zeitraum auszuhalten, ein sehr wichtiger Indikator. Porenbeton ist ein unbrennbares Material mit hoher Zuverlässigkeit. Der Grad der Feuerbeständigkeit von Gasbeton gehört zur höchsten Klasse A1.

Aufgrund seiner porösen Struktur kann Gasbeton kurzzeitig hohe Temperaturen auszuhalten. Im Gegensatz zu Normalbeton, der nicht vor Schäden durch intensive Wasserverdunstung geschützt ist, bleibt Gasbeton auch unter solchen Bedingungen widerstandsfähig. Durch die aktive Trocknung bis zur Gleichgewichtsfeuchte schrumpft das Material. Die höchste Schrumpfrate kann bei Temperaturen zwischen 200 und 300°C erreicht werden, d.h. bei einem Brand, der viele Stunden dauert. Danach wird die Schrumpfung konstant, bis die Erwärmung auf 700 ° C ansteigt.

Der hohe Feuerwiderstand von Gasbeton ist darauf zurückzuführen, dass das Eindringen des Feuers in das Material sehr langsam erfolgt. Dadurch entsteht ein Oberflächennetz aus Rissen, das die Festigkeitseigenschaften des Materials nicht beeinträchtigt.

Die Druckfestigkeit bleibt erhalten, bis die Temperatur auf 700 ° C ansteigt.

 

Wandstärke (mm) Feuerbeständigkeit
375 REI 240
300 REI 240
250 REI 240
200 REI 240
150 R 120; EI 240
100 EI 150
75 EI 90

— Für den perfekten Verbund!—

Informationen zum Klebstoff

AEROC D300

KLEBER FÜR AEROC-BLÖCKE

Klebemischung zum Verlegen von Blöcken aus autoklaviertem Porenbeton zum Dünschichtverlegen von Außen- und Innenwänden (Fugendicke von 2 bis 5mm).

Eigenschaften:

  • Verhindert die Bildung von Kältebrücken
  • Wasserbeständigkeit
  • Frostfestigkeit
  • Lange Nutzungszeit
  • Diffusionsoffen

Technische Daten:

Temperatur der Basis: Von 0 bis +30°C
Wasseraufnahmevermögen: 95%
Zeit der Verwendung der Mörtelmischung: Bis zu 2 Stunden
Offene Haftzeit der Klebeschicht: Bis zu 10 Minuten
Zeit der Anpassung: Bis zu 2 Minuten
Klebstoffverbrauch pro m³: 25 kg

AEROC D400

KLEBER FÜR AEROC-BLÖCKE

Klebemischung zum Verlegen von Blöcken aus autoklaviertem Porenbeton zum Dünschichtverlegen von Außen- und Innenwänden (Fugendicke von 2 bis 5mm).

Eigenschaften:

  • Verhindert die Bildung von Kältebrücken
  • Wasserbeständigkeit
  • Frostfestigkeit
  • Lange Nutzungszeit
  • Diffusionsoffen

Technische Daten:

Temperatur der Basis: Von 0 bis +30°C
Wasseraufnahmevermögen: 95%
Zeit der Verwendung der Mörtelmischung: Bis zu 2 Stunden
Offene Haftzeit der Klebeschicht: Bis zu 10 Minuten
Zeit der Anpassung: Bis zu 2 Minuten
Klebstoffverbrauch pro m³: 25 kg

AEROC D500

KLEBER FÜR AEROC-BLÖCKE

Klebemischung zum Verlegen von Blöcken aus autoklaviertem Porenbeton zum Dünschichtverlegen von Außen- und Innenwänden (Fugendicke von 2 bis 5mm).

Eigenschaften:

  • Verhindert die Bildung von Kältebrücken
  • Wasserbeständigkeit
  • Frostfestigkeit
  • Lange Nutzungszeit
  • Diffusionsoffen

Technische Daten:

Temperatur der Basis: Von 0 bis +30°C
Wasseraufnahmevermögen: 95%
Zeit der Verwendung der Mörtelmischung: Bis zu 2 Stunden
Offene Haftzeit der Klebeschicht: Bis zu 10 Minuten
Zeit der Anpassung: Bis zu 2 Minuten
Klebstoffverbrauch pro m³: 25 kg

— Neuigkeiten der VIVO BAU GmbH —

Neuigkeiten

Bleiben Sie stets informiert über neue Produkte, Dienstleistungen und aktuelle Entwicklungen der VIVO BAU GmbH!

— Haben Sie Fragen? —

Kontaktieren Sie uns!

SENDEN

Bei Fragen zu unseren Produkten, zu unseren Preisen, unseren Lieferbedingungen, oder allen weiteren Themen, kontaktieren Sie uns jederzeit gerne. Wir stehen Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite!

Wir sind online 24/7
+49 (0) 172 181 88 03
Teichweg 2a, 49477 Ibbenbüren
info@vivobau.de